Sprachrohr August 2016
Jahrgang 43, Nr. 161

Das Sprachrohr richtet sich nicht nur an die unmittelbar Betroffenen, also die Kehlkopflosen bzw. Kehlkopfoperierten, sondern auch an deren Angehörige und Partner. Angesprochen werden darüber hinaus auch diejenigen, die in Form von allgemein- und unternehmenspolitischen Entscheidungen die Rahmenbedingungen für das Leben der Kehlkopfoperierten vorgeben, zum Beispiel Sozial- und Gesundheitspolitiker sowie Mitarbeiter von Krankenkassen. Zu guter Letzt wird das Sprachrohr auch von Kliniken, Reha-Einrichtungen und Angehörigen der Heilberufe bezogen.

Erscheinungsweise:
März, Juni, September, Dezember

Redaktionsschluss
für die Ausgabe 162 ist der:
3. Oktober 2016

Herausgeber:
Bundesverband der
Kehlkopfoperierten e. V.

Präsident:
Friedrich Wettlaufer

Redaktionsleitung und Druckfreigabe:
Friedrich Wettlaufer
Bundesgeschäftsstelle
Thomas-Mann-Str. 40, 53111 Bonn

Tel.: 0228 / 33 88 93 00
Fax: 0228 / 33 88 93 10

E-Mail:
geschaeftsstelle@kehlkopfoperiert-bv.de

Mitarbeiter der Redaktion:

  • Friedrich Wettlaufer
  • Erika Feyerabend
  • Silke Fösges
  • Brigitte Papayannakis

Buchtipp: Erika Feyerabend

Konzeption, Realisation, Anzeigen:
SP Medienservice Verlag

Reinhold-Sonnek-Str. 12
51147 Köln
Tel. 02203/980 40 31
Fax 02203/980 40 33

E-Mail sp@sp-medien.de
Internet www.sp-medien.de

Sprachrohr – Archiv

Sprachrohr Mai 2016,
Jahrgang 43, Nr. 160

Sprachrohr Februar 2016,
Jahrgang 43, Nr. 159

Sprachrohr November 2015,
Jahrgang 42, Nr. 158

Sprachrohr August 2015,
Jahrgang 42, Nr. 157

Sprachrohr Mai 2015,
Jahrgang 42, Nr. 156

Sprachrohr Februar 2015,
Jahrgang 42, Nr. 155

Sprachrohr November 2014,
Jahrgang 41, Nr. 154

Sprachrohr August 2014,
Jahrgang 41, Nr. 153

Sprachrohr Mai 2014,
Jahrgang 41, Nr. 152

Sprachrohr Februar 2014,
Jahrgang 41, Nr. 151

Sprachrohr November 2013,
Jahrgang 40, Nr. 150

Sprachrohr August 2013,
Jahrgang 40, Nr. 149

Sprachrohr Mai 2013,
Jahrgang 40, Nr. 148