Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #8744 Antwort

    Jürgen aus Leverkusen

    Hallo zusammen.
    Meine Frau, 59, möchte sich mit anderen Frauen von Betroffenen per eMail austauschen. Ich bin seit 16.10.15 Kehlkopflos und somit „neu“ in der Situation. Vielleicht gibt es schon ein Forum für Angehörige.
    Danke
    Gruß Jürgen

    #9381 Antwort

    Margrit aus Moers

    Hallo Jürgen,

    zunächst einen lieben Gruß aus Moers.

    Bei meinem Mann wurde Ende 2015 Kehlkopfkrebs diagnostiziert. Ihm wurde Anfang dieses Jahres der gesamte Kehlkopf + Lymphknoten beiderseits entfernt. In der Zeit zwischen Diagnose und OP nahm er über die Logopädie und Internet Kontakt auf zu einigen Betroffenen, die ihm Tipps oder Ratschläge im Umgang dieser Krankheit gaben. Im November diesen Jahren können wir auf ein sehr ereignisreiches Jahr mit sehr vielen Höhen und Tiefen zurückblicken.

    Aus der Sicht als Ehefrau/Partnerin kann ich nur sagen, dass es für mich genau so schlimm war, manchmal sogar schlimmer. Obwohl ich Vollzeit beschäftigt bin habe ich meinen Mann anfangs zu allen Arztterminen o.ä. begleitet, um mir auch ein Bild über diese furchtbare Krankheit zu verschaffen. Gemeinsam haben wir die Zeit der Chemo- und Bestrahlungstherapie „überstanden“ incl. dem Einsatz einer PEG zur Nahrungsaufnahme.

    Nach der Reha in Bad Münder, aus der er sehr gut erholt wiederkam, ist mein Mann weiterhin krank geschrieben. Da mein Mann das Rentenalter noch nicht erreicht hat, soll im nächsten Jahr die Wiedereingliederung nach dem „Hamburger Modell“ erfolgen. Obwohl er seinen zuletzt ausgeübten Beruf nicht mehr ausüben kann, ist sein Arbeitgeber weiterhin an ihm interessiert und möchte ihn für 4 Std./Tag, an einem anderen Arbeitsplatz wieder einstellen.

    Ich würde mich sehr freuen, von Ihnen und Ihrer Frau zu hören. Teilen Sie doch bitte mit, wie Ihre Frau mit der Situation umgegangen ist.

    Viele Grüße

    Margrit

    #11756 Antwort

    Jo

    Lieber Jürgen,
    ich finde Deine Anfrage sehr ermutigend, deshalb möchte ich gern antworten, aber leider bin ich allein stehend und kann deshalb direkt nichts zum Thema Angehörige/Partner beitragen. Trotzdem würde ich gern auf diesem Weg Kontakt zu Dir aufnehmen – nicht zuletzt, weil ich auch aus der Nähe von Leverkusen (Burscheid) komme.
    Mein Krankheitsbild ist auch ein anderes, aber die Auswirkungen sind letztendlich ähnlich: Ich habe seit einigen Jahren Wegenersche Granulomatose und lebe seit Ende 2017 mit einem Tracheostoma, also auch ein Voll-Neuling 😉 im Alter von (erst) 49.
    Ich bin berufstätig, in einer guten Firma mit verständnisvollen Kollegen. Trotzdem erreiche ich da oft meine Grenzen, weil ich nicht zu verstehen bin, bspw. in sogenannten Meetings – trotz der Stimmoption kann ich noch nicht verständlich sprechen, Mist!
    Alltag: Es fällt mir immer schon etwas schwer, allein mit „Stöpsel im Loch und Lätzchen“ raus zu gehen, aber Einkaufen muss ja sein. Hier habe ich aber bisher fast nur positive Erfahrungen gemacht – manchmal gegenüberein Anflug von Traurigkeit, Betroffenheit, was aber nicht so schlimm ist. Trotz der ansonsten nervigen Glotzerei fühle ich mich in Gesellschaft in der Öffentlichkeit meist wohl, weil mich das Vertraute dann auffängt .. ich bin mit dieser Körpersituation überfordert, und manchmal hilft für mich nur Versteckspiel. Es ist halt nicht jeder Tag blendend – im Gegenteil.
    Vielleicht magst Du mir antworten – ich würde mich freuen.
    Herzlich, bis denn
    Jo

    #12571 Antwort

    prostatCrymn

    (Wartet auf Moderatin)

    #12584 Antwort

    leibesCrymn

    (Wartet auf Moderatin)

    #12589 Antwort

    bonuskek

    (Wartet auf Moderatin)

    #12594 Antwort

    Timothytab

    (Wartet auf Moderatin)

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
Antwort auf: Kontakt unter Angehörige?
Deine Information:





<a href="" title="" rel="" target=""> <blockquote cite=""> <code> <pre> <em> <strong> <del datetime=""> <ul> <ol start=""> <li> <img src="" border="" alt="" height="" width="">