Offene Krebskonferenz

26.10.2019
OKK in Frankfurt am Main

Die Offene Krebskonferenz (OKK) ist die bundesweit größte Veranstaltung für Patienten, Angehörige und Interessierte rund um das Thema Krebs. Im Dialog mit den Experten vor Ort informieren die Veranstalter über aktuelle Entwicklungen zu Krebserkrankungen sowie deren Therapie und Nachsorge.
Daneben wird dem Austausch mit den Vertretern der Selbsthilfe ausreichend Raum gegeben.

Die OKK findet alle zwei Jahre an wechselnden Orten statt und wird in diesem Jahr in Frankfurt/Main von der Hessischen Krebsgesellschaft, der Deutschen Krebshilfe und der Deutschen Krebsgesellschaft ausgerichtet. Unterstützt wird die diesjährige Veranstaltung auch vom Haus der Krebs-Selbsthilfe – Bundesverband e.V. sowie dem Hessischen Ministerium für Soziales und Integration.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Wir freuen uns auf Sie.

Weitere Informationen unter www.offene-krebskonferenz.de

Das Programm stellen wir Ihnen hiermit gerne als pdf-Datei zur Verfügung:

Patientenkongress Paderborn

16.11.2019 in Paderborn

Aktuelles aus der Krebsmedizin

Der Patientenkongress in Paderborn ist eine Veranstaltung des Patientenbeirates der Deutschen Krebshilfe. Er findet ohne jegliche Beteiligung von Unternehmen mit wirtschaftlichem Interesse statt. Auf diese Weise sind Qualität und Unabhängigkeit der Informationen gesichert. Die Finanzierung erfolgt durch Mittel der Stiftung Deutsche Krebshilfe. Die an der Veranstaltung beteiligten Selbsthilfeorganisationen wählen Themen und Referenten aus. Außerdem moderieren Vertreter der Selbsthilfe auch die Sitzungen und stehen den Besuchern im Selbsthilfe-Forum als Ansprechpartner zur Verfügung.

Besonders viel Wert wird darauf gelegt, dass ausreichend Zeit für Fragen der Besucher zur Verfügung steht und die Vorträge diskutiert werden können. Daher ist in jeder Sitzung eine gemeinsame Gesprächsrunde mit den Referenten und Selbsthilfevertretern integriert.

In Vorträgen, Diskussionen und Gesprächen informieren Experten über neue Erkenntnisse in der Therapie von Krebserkrankungen sowie der psychosozialen Betreuung von Krebspatienten.

Der Kongress beginnt um 09:30 Uhr – Der Eintritt ist frei