Zeitungsartikel „Gemeinsam gegen den Krebs“

Das Sonntagsjournal der Zevener Zeitung (Landkreis Rotenburg in Niedersachsen)
hat in seiner Ausgabe vom 26. Mai 2019 das Thema „Gemeinsam gegen Krebs“ behandelt.
Schwerpunkt des Berichts ist der Kehlkopfkrebs.

Mit freundlicher Genehmigung der Zeitung können wir den Artikel hier mit Ihnen teilen:

Quelle „Sonntagsjournal der Zevener Zeitung“

dbl-Kongress 2019

Auch in diesem Jahr war der Bundesverband mit einem Stand auf dem dbl-Kongress vertreten.

Hierüber wurde, was uns sehr freut, auch auf der Homepage des dbl berichtet.
Den Artikel können Sie gerne hier lesen:

Link zur dbl-Homepage

Die enge Zusammenarbeit mit dem dbl ist dem Bundesverband sehr wichtig und wir freuen
uns bereits jetzt auf den Kongress im nächsten Jahr!

Wassertherapieseminar 2019

Sehr geehrte Damen und Herren,

auch in diesem Jahr veranstaltet der Bundesverband wieder ein Wassertherapieseminar.
Dieses wird vom 2. – 4. September in Soltau stattfinden.

Wenn Sie sich zu diesem Seminar anmelden möchten, wenden Sie sich bitte an Ihre/n Landesvorsitzende/n.
Ihr/e Landesvorsitzende/r wird Sie dann bei uns anmelden.

Beachten Sie bitte, dass wir von jedem Teilnehmer/jeder Teilnehmerin eine medizinische
Unbedenklichkeitsbescheinigung benötigen.

Sie können gerne die hier zur Verfügung gestellte Vorlage nutzen:

Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle.

Mit besten Grüßen aus Bonn

Fotos Patiententage 2019 in Bad Münder

Sehr geehrte Damen und Herren,

ab heute sind die Fotos der Patiententage 2019, die vom 10. bis 12. Mai 2019 in Bad Münder stattgefunden haben, im Mitgliegerbereich unserer Internetseite zu finden.

Viel Vergnügen und freundliche Grüße aus der Geschäftsstelle in Bonn

Neue Nakos Publikation

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit stellen wir Ihnen gerne die neue Nakos Publikation „Glaubwürdigkeit und Selbstbestimmung in der Selbsthilfe“ als pdf-Datei zur Verfügung.

Erika Feyerabend, die einige bestimmt aus der Lektüre unseres Verbandsmagazins „Sprachrohr“ kennen, sowie die Deutsche Krebshilfe haben jeweils einen Beitrag zu dieser Publikation beigesteuert.

Falls Sie die Publikation als gedrucktes Heft möchten, ist eine Bestellung über folgenden Link möglich:

https://www.nakos.de/publikationen/key@6640

Die PDF-Datei finden Sie hier:

Grüße aus der Geschäftsstelle

Weltnichtrauchertag 2019

Am 31. Mai ist wieder Weltnichtrauchertag.
Dieses Jahr steht er unter dem Motto:

„Du kannst das Risiko ignorieren. Deine Lunge nicht. Sag nein zum Rauchen und Dampfen“

Das Aktionsbündnis Nichtrauchen (ABNR), das Deutsche Krebsforschungszentrum (DKFZ) und die Stiftung Deutsche Krebshilfe haben dies zum Anlass genommen, in einer gemeinsamen Pressemitteilung über die gesundheitlichen Folgen des Konsums von klassischen Tabakprodukten, Tabakerhitzern und E-Zigaretten zu informieren.

Die Pressemitteilung stellen wir Ihnen gerne als pdf-Datei zur Verfügung

Ebenso wurde auch in diesem Jahr wieder das Rauchfrei-Siegel verliehen.
Das Aktionsbündnis Nichtrauchen möchte mit diesem Siegel die Filmindustrie anregen, auf rauchende Charaktere zu verzichten.

Das Rauchfrei-Siegel geht in diesem Jahr an den Familienfilm: „Rocca verändert die Welt“

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der zur Verfügung gestellten Erklärung:

Falls Sie nun noch an weiteren Informationen zum Weltnichtrauchertag interessiert sind, verweisen wir gerne auf die Homepage:

https://www.abnr.de/weltnichtrauchertag/

Beste Grüße aus der Geschäftsstelle

Patiententage 2019

Die Patiententage waren auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg.
Der Bundesverband bedankt sich bei allen Beteiligten für die gute Zusammenarbeit und die netten Tage.

Auch in der örtlichen Presse wurde über die Veranstaltung berichtet:
Quelle: ndz.de vom 13.05.2019

Leitfaden und Arbeitshilfe der BAG Selbsthilfe e. V.

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe von Menschen mit Behinderung, chronischer Erkrankung und ihren Angehörigen e.V. (BAG)
hat im Rahmen des von der Krankenkasse ikk classic geförderten Projekts „Vereinsarbeit stärken durch Fachwissen, durchdachte Organisation und gute Kommunikation“ einen Leitfaden erstellt, der Informationen zu den in Selbsthilfeorganisationen anfallenden Aufgaben und zu berücksichtigenden Aspekten, etwa zum Vereinsrecht oder auch zum Thema Kommunikation und Konfliktmanagement, in Form einer Übersicht zusammenfasst und insoweit als „schnelles Nachschlagewerk“ bei der täglichen Vereinsarbeit gedacht ist.

Den Leitfaden „Selbsthilfe erfolgreich gestalten“ stellen wir Ihnen gerne als pdf-Datei zur Verfügung:

Ebenfalls stellen wir Ihnen gerne die Arbeitshilfe „Männergesundheit und Frauengesundheit als Themen der Gesundheitsselbsthilfe“ zur Verfügung.
Das gleichnamige Projekt, das von der Krankenkasse BIG direkt gesund gefördert wurde, enthält Hinweise zur Berücksichtigung von männer- und frauenspezifischen Aspekten bei der Selbsthilfearbeit.

Vorträge des Patientenbetreuerseminars 2019

Liebe Teilnehmer des Patientenbetreuerseminars 2019,
liebe Patientenbetreuer,

gerne haben wir Ihnen drei der im Rahmen des Seminars in Bad Wildungen gehaltenen Vorträge im internen
Mitgliederbereich als pdf-Dateien zur Verfügung gestellt.

Sollten Sie noch nicht über Zugangsdaten zum internen Mitgliederbereich verfügen, schreiben Sie uns bitte
kurz eine E-Mail an geschaeftsstelle@kehlkopfoperiert-bv.de

Grüße aus der Geschäftsstelle in Bonn

Internethilfe für Ältere – Der Digital-Kompass

Der Digital-Kompass, ein Projekt der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO) und Deutschland sicher im Netz e. V. in Partnerschaft mit der Verbraucher Initiative, gefördert durch das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz, stellt kostenfreie Angebote für Seniorinnen und Senioren rund um das Internet zur Verfügung.
Von 75 geplanten Standorten werden folgende bald geöffnet:

26.03.19 Gelsenkirchen
01.04.19 Siegen
03.04.19 Oestrich-Winkel
03.04.19 Hamburg
08.04.19 Ingolstadt
12.04.19 München
24.04.19 Neu Schloen
25.04.19 Berlin
29.04.19 Haltern am See
30.04.19 Menden
17.05.19 Bleicherode

Sollten Sie an den Veranstaltungen teilnehmen wollen, melden Sie sich bitte per E-Mail an info@digital-kompass.de. Sie erhalten dann weiterführende Informationen.

Weitere Informationen, auch zu den noch geplanten weiteren Standorten entnehmen Sie bitte der folgenden Seite: https://www.digital-kompass.de/

oder der Pressemitteilung, die wir unten als pdf-Datei zur Verfügung stellen.