Patienten und Patientinnen für Studie gesucht!

Am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf beschäftigt sich eine Forschungsgruppe mit der Umsetzung
von Patientenorientierung im Gesundheitswesen.
Im Rahmen dieser Studie „Patientenerfahrungen im Gesundheitswesen“ werden aktuell Betroffene für eine
Teilnahme an einer Fragebogenuntersuchung gesucht.

Die Studienteilnahme besteht aus dem Ausfüllen von zwei Fragebögen (jeweilige Dauer: 20-45 Minuten)
im Abstand von ca. 4 Wochen. Die Fragebögen können entweder elektronisch oder postalisch beantwortet
werden, wodurch die Personen ortsunabhängig an unserer Studie teilnehmen können.
Für die Teilnahme werden die Betroffenen mit 25€ vergütet. Teilnehmen können volljährige Personen
mit einer Krebserkrankung, einer psychischen Störung, einer Erkrankung des Bewegungsapparates oder
einer Herzkreislauferkrankung.

Die Leiter dieser Studie erhoffen sich, auf diesem Wege die Sicht von Kehlkopfoperierten auf das Thema
Patientenorientierung bekommen zu können.

Sollten Sie Interesse an der Teilnahme der Studie haben, finden Sie alle erforderlichen Informationen
in den unten als pdf-Datei für Sie zur Verfügung gestellten Dokumenten.